Donnerstag, 17. August 2017

Kürzlich wurde ein........


.......viereckiges Sitzfellkissen gewünscht. 

Am Wochenende war genug Zeit, Wetter ideal (nicht zu heiss und nicht zu kalt) und Locken habe ich auch noch genug. Also nichts wie los und mit einem guten Hörbuch im alten CD-Recorder geht die Zeit wie im Fluge vorbei. 


Wenn dann mal alles auf dem Tisch bereit ist, ist es am einfachsten, gleich 2 Kissen vorzubereiten und gefilzt wird dann zwischendurch. Bis es trocken ist, dauert es ca. 2 Tage und dann frisiere ich sie und rupfe an den Haaren, ausklopfen und schütteln hilft. 


Die Locken sind wunderbar lang und und verschieden stark gelockt. Ich stelle mir dann immer das Schaf vor, wie es aussieht und staune über die manchmal recht grossen Unterschiede der Haare. Auch, dass in einem halben Jahr die ganze Pracht schon wieder nachgewachsen ist. 

Also das Eckige ist schon unterwegs und das Runde ist noch zu haben! 

Herzliche Grüsse 
Berni

1 Kommentar:

Heidi M. hat gesagt…

Wow welch schönes Sitzkissen. Ich bin auch immer wieder fasziniert wie sie die Locken nach dem filzen präsentieren. Ach einfach wunderschön, schwärm...schwärm..
Lieber Gruss Heidi