Montag, 7. Dezember 2015

Ein Wochenende mit meinen Schwestern.....


Zuerst waren wir in Thun. Trotz Mangel an Sonne waren wir total begeistert von der Altstadt. Die Kirche und das Schloss ist leicht erhöht und wunderschön und der Aufstiegt lohnt sich! 


Die Strasse bis zum Rahthausplatz ist eine super Einkaufsmeile. Es hat lauter kleinere Läden und in jedem könnte man viel Einkaufen!


Am Nachmittag, immer noch unter dem Nebel besuchten wir den Handwerker Märit (wie die Berner sagen) und den Kunsthandwerker-Weihnachtsmarkt rund ums Münster in Bern. 



An den vielen Ständen, sieht man toll verarbeitetes Kunsthandwerk. 
Natürlich wandertet das Einte oder Andere in meine Tasche!


Bis zum Eindunkeln waren wir unterwegs, müde gingen wir zum kulinarischen Teil über und genossen den Abend, es war schön und lustig.


Am Sonntag, nach einem leckeren Frühstück filzten wir nochmals, diesmal ohne Kurs,ein Apfelmäuschen! Was haben wir gelacht....... so kleine Tiere zu filzen ist gar nicht so einfach. Während den Zwischenstadien, bevor die Wolle sich verfilzt, da hatte ich das Gefühl ich mache ein genmanipuliertes Mausmonster!Es wurde dann ein Flemaulange!


Die Maus links mit dem kleineren Apfel ist die Neue, die rechts habe ich im Kurs  gefilzt.


Obwohl sie so verschieden sind, gefallen mir beide.

Liebe Grüsse und eine schöne 2. Adventswoche.
Berni

Kommentare:

KB Design hat gesagt…

Ach ja, beide sind süss!

LG Brigitte

Nadia hat gesagt…

O schön! Solche Tage tun der Seele gut gell! Die Äpfel und Mäuchen sind allerliebst, obwohl wir die richtigen Mäuse ja lieber ins Pfefferland schicken würden;-)!
Liebi Grüess
Nadia

Musenkuesse hat gesagt…

Hallo liebe Bernie,
oh .... das war bestimmt ein herrliches Wochenende. Es gab so viel zu sehen und bestimmt hattet ihr auch jede Menge Gesprächsstoff. Die kleinen Mäuse sind allerliebst. Wunderschön gemacht!

Wünsche dir ein gemütliches Wochenende
Liebe Grüße zum 3. Advent
Tina