Dienstag, 18. Juni 2013

Häkelblütenkranz

 
Die Rosen für diesen Kranz habe ich immer wieder zwischendurch mal gehäkelt.
Als es genug waren, habe ich sie mit Stecknadeln in den umhäkelten Styroporkranz gesteckt. Der Vorteil ist, man kann sie ganz einfach umstecken.
 
Das Garn reicht noch für ein paar Blütenkränze, mal sehen ob es noch mehr gibt. Habe aber auch schon andere Ideen, was ich noch mit den Resten machen könnte. Diese Mandalas  gefallen mir auch sehr gut.
 
Ganz liebe Grüsse
Berni

Kommentare:

Muschelmaus hat gesagt…

Schön ist er geworden, gefällt mir gut.
LG von der Maus

Wollige Zeiten hat gesagt…

Auch eine schöne Idee von Dir.. Ich hatte im Winter einen Styrophorkranz umstrickt als Adventskranz.
LG Lydia

Strick-Maus hat gesagt…

Der gefällt mir aber gut, eine tolle Idee, wunderschön und die Farbkombination ber Blüten passt prima, genau mein Genschmack!
LG
Sandra

Was soll die Masche hat gesagt…

Der Blumenkranz sieht sehr schön aus. Tolle Idee!
LG Silvi

Stiny hat gesagt…

Wunderschön! :)

Liebe Grüße, Kerstin

Rosalie hat gesagt…

Häkelblüten kann Frau ja nie genug haben und auf so einem Kranz sind sie einfach DER Hingucker. Klasse!
Liebe Rosaliegrüße

Susanne Deskaj hat gesagt…

Hallo Berni,

danke dir für deinen Kommentar bei mir.
Ja, die Pfingstrosen sind wirklich wunderschön! So schön waren sie bisher noch nie!

Bei dir blühen ja auch Blümchen ;-), aber auf einem Häkelkränzchen. Ganz entzückende Blümchen, wie ich finde, das schaut sehr süß aus!
Aber das ist doch bestimmt wahnsinnig viel Arbeit, bis so ein Kranz fertig gestellt ist... ich bewundere das immer!
Ich schick dir ganz liebe Grüße und wünsch dir einen khlen Abend, falls es bei dir auch so heiß ist wie bei uns!

Susi

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Wunderschöne Idee,der Blütenkranz sieht klasse aus!
LG Sonja