Montag, 6. August 2012

Stricken ist manchmal....

....wie Leiterlispiel spielen!
So kommt es mir manchmal vor, wenn die Würfel fallen heisst es zurück auf Feld 5.

So ist es mit meiner Lavinia. Am Freitag habe ich auf meine Anfrage betreffend dem Drall nach links beim glatt rechts stricken Antwort erhalten. Da das Geschäft Vilfil Betriebsferien hat, habe ich mich direkt an www.isager-stitches.de gewendet.

Antwort: Das Drehen der Baumwolle ist ein typisches Baumwollproblem, nicht nur für Isager Baumwolle. Marianne Isager berücksichtigt dies bei ihren Designs. Sie strickt diese nur mit Baumwolle, wenn sie dafür ein entsprechendes Muster entworfen hat, welches dem "Drehen der Baumwolle" entgegenwirkt.

Nachstehend ist eine "offizielle Erklärung" von Marianne Isager zu diesem Thema:
"Wir wissen, dass dieses Garn in einfachem Gestrickten keine Form hält. Ich denke, dass es unmöglich ist, eine reine Baumwolle zu beziehen, die diese Eigenschaft nicht aufweist. Schaut doch, selbst bei den teuren Baumwoll-T-Shirts passiert es! Deshalb arbeite ich mit Garn-Kombinationen und/oder Mustern, die die Dreheigenschaften der Baumwolle berücksichtigen, so dass das Modell die Form behält."

Also wieder was gelernt!

Nachtrag: Ich denke es ist vor allem die ganz feine Baumwolle damit gemeint, mit langer Lauflänge, diese Bomuld hat Lauflänge 100g/420m. Auch ich habe schon Baumwolle mit Nadel Nr. 4 und 5 gestrickt und die ging wunderbar, ist aber natürlich schwerer und viel fester.
Vorher


Nachher

Ich stricke nun ein Muster und der Drall ist weg. Mir ist jetzt auch klar, warum es beim feinen Garn meist Baumwoll/Seide gemisch gibt.  
Nun bin ich aber guten Mutes und denke das Schwierigste ist geschafft.

Dazwischen habe ich zwei Beanies gehäckelt.



Ich wünsche euch eine tolle Woche.
liebe Grüsse
Berni




Kommentare:

Nadia hat gesagt…

Danke für diese wertvollen Info! Ja beim Zusammenfalten von BW-T-Shirts ist das immer ein Problem!!
Deine Beanies sehen superschön aus! Bei mir wird der Farbübergang gar nicht schön, wenn ich in Runden häkle, und bei dir? Oder bin ich nur pingelig?
Liebe Grüsse
Nadia

Strick-Maus hat gesagt…

Liebe Berni,
sehr hilfreiche Information, da hatte ich bei meiner Lavinia einfach Glück, weil da ein paar Prozent Polyester mit drin sind. Aber ich habe mir jede Menge anderer Baumwolle neulich gekauft, die ich noch nicht verstrickt habe und werde diesen Tip dafür dann beherzigen und auch nur mit einem Muster stricken.
Danke für den Post :)
LG
Sandra

Strick-Maus hat gesagt…

Achja ...
die Lavinia mit Muster sieht allerdings auch sehr vielversprechend aus, ich bin gespannt auf mehr Länge.
LG
Sandra

strickausspoeck hat gesagt…

.........und wieder etwas gelernt! Danke für die Info. Deine Beanies sind toll.

Liebe Grüße Traudel

Fadenstille hat gesagt…

Ich bin froh, mit dieser Lösung und finde die Erklärung logisch, obwohl ich beim allerersten Kleid auch reine Baumwolle verstrickt habe, die sich nicht verdrehte.
Hoffentlich flutscht es nun weiter....
Liebe Grüße Anett

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Da hab ich jetzt auch etwas gelernt,danke für den ausführlichen Bericht.Bei manchen T-Shirts habe ich das festgestellt und konnte mir gar nicht erklären wieso.Mit Muster wird die Lavinia auch sehr schön und die Mützen sind klasse!
LG Sonja

maliz hat gesagt…

Deine Lavinia mit dem Muster gefällt mir besser als die glatt rechts gestrickte Variante und ich finde es auch gut, dass Du das "Körpermuster" weglässt, dass mir etwas zu überladen erscheint. Aber natürlich ist so etwas immer Geschmackssache.
Mit vielen lieben Grüßen
maliz

Fliegenpilzle hat gesagt…

Also ich kann ja nur mit Baumwolle stricken, da ich eine Wollallergie habe und meine beiden Lavinias sind aus 100% Baumwolle.
Da hat sich nichts gedreht.
Außerdem habe ich auch noch vor kurzem den Ringel, Ringel, Reihen Pulli gestrickt auch wieder aus reiner Baumwolle und nix dreht sich.
Meine dünnste reine Baumwolle war bisher die Egypto Cotton von Schachenmayr, die läuft 180m/50g, vielleicht ist das ja gerade die magische Grenze?

Schön, dass du nun doch noch deine Lavinia stricken kannst.
Mit dem Muster sieht es auch echt toll aus.

Grüßle von Sandra und Bruno dem Wuff