Mittwoch, 24. Januar 2018

Winterzauber im Engadin....

Gestern zeigte sich das Engadin von der sonnigsten Seite. Also nichts wie los, unser Ziel war das Fextal. Es ist fast autofrei und im Moment so oder so tief verschneit. 

Mit er Kutsche fuhren wir bis zu hinterst, zum Hotel Fex. Ein historisches Haus, welches immer noch in seinem alten Charme erstrahlt.

Es war wie im Märchen, zauberhafte Schneelandschaft, Ruhe, nur das Rössligeschirr klingelte vor sich hin und auf einem sahen wir auch einen Adler kreisen. Wie uns der Kutscher erklärte, hat er im Sommer den Horst gleich oberhalb des Hotel Fex. 


Diese  beiden trabten hinter uns her und in einer Kurfe waren sie auf einmal fast neben mir :o)!

Wenn ihr in Sils oder Umgebung seid, macht eine Kutschenfahrt (Nachts muss es auch traumhaft sein) und geniesst diese wunderschöne Natur!


Zurück wanderten wir zu Fuss über gut präparierte Wege.......


und liessen uns von der Umgebung verzaubern. 



Müde aber glücklich liessen wir den Abend in der Ferienwohnung ausklingen!

Herzlichst 
Berni

Kommentare:

Bea Mama hat gesagt…

Hallo Berni

Das ist mal etwas dass ich doch schon so lange mal machen möchte, die Schlittenfahrt im Schnee.

Dankeschön für die so zauberhaft schönen Bilder.

Eine schöne Ferienzeit wünscht dir Bea

Heidi M. hat gesagt…

Hoi Berni
Märchenhaft diese veschneite Landschaft. Wen ich bei uns im Berner Oberland schaue, hier ist alles Schneefrei im Wallis stecken sie im tiefsten Schnee, schon speziell wie unterschiedelich die Orte Schnee erhielten. Geniesst eure zauberhafte Winterferien.
Lieber Gruss
Heidi

yase hat gesagt…

Traumhaft!
Herzlichst
yase

Freu-Zeit hat gesagt…

Wie wunderwunderschön ...
Liebe Grüße von Doro