Donnerstag, 23. Februar 2017

Schneeflockendecke


Wärend die letzten WM-Skirennen in St. Moritz gefahren wurden, habe ich die Schneeflockendecke  fertig zusammengehäkelt und umrandet. Ich habe sie mit Wolle aus dem Vorrat gehäkelt, einen dunklen Petrolgrün und Beige. Das Petrol lässt sich fast nicht fotographieren. 


Insgesamt habe ich 900g Wolle verhäkelt und die Decke misst 140/100cm. Die Grösse finde ich super, sie wärmt sehr schön ist aber doch nicht sooooo riesig. 


Schon lange wollte ich diese Decke machen, da mir die Schneeflockengranny`s so gut gefallen. 
Anleitung: Katja von Versponnenes zu kaufen bei andrella liebt herzen.
Material Fröhlich Wolle Sedrun und la Fileuse Cresta Cablée mit Häkelnadel Nr. 4

Herzliche Grüsse 
Berni

Kommentare:

Rita hat gesagt…

Die Schneeflockendecke ist einfach in jeder Kombi sehr schön - ich selber habe sie in beige/hellbeige und sie ist tagtäglich in Gebruach. Sie Grösse ist einfach ideal. Viel Spass beim reinkuscheln wünscht dir von Herzen Rita

StrickRatte hat gesagt…

Ui, ist die Decke schön gefällt mir sehr gut. Ich finde die Wolldecken sowieso super die wärmen prima.
LG Hannelore

yvonne zaugg hat gesagt…

Liebe Berni,
ein Traum, deine Schneeflockendecke und auch die Farbkombi gefällt mir sehr!
Herzensgrüassli
Yvonne

Pia und Marianne hat gesagt…

Die ist dir super gelungen!
Hoffe aber, sie kommt in diesem Winter nicht mehr lange zum Einsatz.....gut verpackt soll sie dir nächsten Winter warm geben...;-)
Grüessli Pia

Freu-Zeit hat gesagt…

Eigentlich mag ich Schneeflocken gern, auch wenn es jetzt langsam genug ist mit der weißen Pracht. Aber so als Decke finde ich sie wundervoll! Auch deine Farbkombi ...
Liebe Grüße von Doro