Mittwoch, 2. März 2016

Tete à tete.....

Für ein Geschenk habe ich Teetassen- und Kruguntersetzer gehäkelt. 


In Frühlingsfarben mit einer Teemischung aus dem Garten und einem Rezept für "Shortbread" 
habe ich es jemandem aus unserem Frauenverein geschenkt. Jeder bringt ein Päckli an die Generalversammlung und am Schluss kann man eins für Fr. 5.- (wird gespendet) kaufen. 

Ich hoffe sie bereiten viel Freude und bringen Frühling ins Heim!


Das ist ein Anfang von Sophis Universum . Es gefällt mir sehr gut, ist aber für unter Tassen und Gläser nicht so geeignet, darum bleibe ich beim Blumenmuster oben. 
Es wird in nächster Zeit noch mehr Häkelbilder geben, denn ich habe noch mehr Garn :o)!


Liebe Grüsse und eine bunte Zeit!
Berni

Kommentare:

Handgefärbte Wolle Marianne u. Pia hat gesagt…

ohhhhhhh....so viele schöne Farben ;-)
Bin schon jetzt auf weitere Bilder gespannt!
Liebe Grüsse Marianne

Strick-Maus hat gesagt…

Die Untersetzer gefallen mir sehr, besonders die grünen. Das ist eine so schöne und harmonische Farbzusammenstellung!
Viel Spaß beim weiteren Häkeln ... Garn kann Frau ja nie genug haben ;).
LG
Sandra

sabina hat gesagt…

Die Untersetzer sehen toll aus - schöne Farbkombi. Du kannst noch ein paar davon häkeln, das Garn geht dir ja nicht gleich aus :-))
Deine Wetterdecke finde ich sehr schön, die Farben sehen super zusammen aus. Bin gespannt, wie sie sich weiterentwickelt:-)

Liebi Grüess und danke villmal für din liebe Kommentar
Sabina

Rita hat gesagt…

Uiuiui, das ist ja ein grosser Garnvorrat - aber mich freuts natürlich, weil wir dann zu 100% in den Genuss kommen von weiteren so schönen Hàkelsachen! Herzlichst Rita

Natas Nest hat gesagt…

Hach, wunderschön, bin begeistert! ♥ Und was für ein Vorrat, da möchte man am liebsten gleich losgrabbeln ;-). Viel Spaß beim Verhäkeln & noch einen schönen Tag wünscht Dir Deine neue Leserin Nata

Balla'sReich hat gesagt…

Hübsche Untersetzter die du gemacht hast. Ui so viele verschiedene schöne Farben an Garn, da freue ich mich wenn die nächsten Untersetzer gezeigt werden...
Grüessli
Barbara