Freitag, 25. September 2015

LA-Loop

Hier habe ich meinen Ersten gestrickt. Unterdessen sind es schon einige und es wird nicht der letzte sein. Das Muster gefällt mir und ich stricke es sehr gerne. Nun habe ich es mit Streifen probiert und einfach beim Farbwechsel das Lochmusterreihe gestrickt. 
Es funktioniert!



Mit Nadel Nr. 4,5
Garn: Merino Seide Lace von Spinnwebstube und einem Knäuel Schulana Lustrino


Ein tolles sonniges und herbstliches Wochenende wünsche ich.
Liebe Grüsse
Berni

Montag, 21. September 2015

Filzkurs zum zweiten....

....zum Geburtstag (schon lange her), haben meine Schwestern mir Barvermögen für Filzkurse geschenkt. Den ersten habe ich schon im Frühling hier besucht und nun kamen fast alle Schwestern gleich mit und wir haben einen Tag lang Tiere gefilzt.

Als erstes haben wir so ein schnusiges 


gefilzt. Zuerst der Apfel und dann ein Mäuschen mit Segelohren :o)!


Der Morgen war schwupps schon vorbei und zur Stärkung gabs Kürbissuppe und Zwetschgenwähe. Vor lauter Gier und Hunger knipsten wir vom Essen kein Foto, aber es war super gut.
Die Wollberge=Himmel wurden aber nicht vergessen.


Von vielen Farben konnte man naschen und sich bedienen. 
Am Nachmittag wagten wir uns dann an grössere Tiere.
Zuerst meinten wir es entstehen Dinosauriere, aber unsere geduldige und sehr nette Kursleiterin beruhigte uns immer wieder.
Wirklich am Schluss hatten wir drei tolle Tiere gefilzt und ganz stolz fuhren wir nach Hause. 
Zuerst durften wir aber bei der zweitältesten Schwester noch ein superfeines Essen geniessen.

Kohlrabi-Carpaccio


 Die drei Apfelmäuschen


 mit den drei Tieren, Waschbär, Dachs und Rabe




Er steht noch nicht ganz alleine, darum ist das Herz auf dem Schwanz......., aber das wird noch :o)!
So ein schöner Sonntag wars, herzlichen Dank an meine lieben Schwestern und an die tolle Kursleiterin Dorothea.

Liebe Grüsse
Berni

Dienstag, 15. September 2015

Eine Woche Ferien.......

....... am Comer See


Die ersten drei Tage reservierten wir ein Zimmer am Lago die Lugano, aber schon ganz nahe beim Comer See.

Mit einem Platz an der Sonne, einem Buch, Wolle und Nadeln, Wasser, einem Liegestuhl und schöner Aussicht erholten wir uns erstmal ein wenig.




Am zweiten Tag waren wir schon etwas aktiver...


Wir besuchten die Villa Balbianello in Lenno. 


Wunderschön liegt sie auf einer Halbinsel und 

die Aussicht ist genial.

Der Park um die Villa ist nicht riesig aber 


aber wunderschön.





Das Haus kann man nur mit einer Führung besichtigen, die lohnt sich aber auf jeden Fall. Der letzte Besitzer führte ein spannendes Leben und hinterliess das ganze Anwesen mit seiner riesigen Sammlung von Kunstwerken aus verschiedenen Kulturen dem FAI (italienischer Umweltfond). So kann jeder in diese spannende Welt eintauchen.... für kurze Zeit :o)!



Auf dieser Terrasse spielte die Schlussszene von Casino Royal!


Wieder zurück im Dorf, fanden wir per Zufall das Hotel San Giorgio, welches mir empfohlen wurde, leider hatte es für ein paar Tage kein Zimmer mehr frei. 


Aber die Hoffnung darf man nie aufgeben und da wir so oder so noch ein Hotel für den Rest der Ferien suchte, fragten wir mal nach. Eine Nacht konnten sie uns beherbergen und wir bekamen ein fantastisches Zimmer.
Die Liegen im grossen Garten laden ein zum Aus- und Entspannen!

So könnte ich noch lange weiterschreiben und Bilder hochladen, wir haben noch viel spannendes erlebt! Die ganze Region ist eine Reise wert und man kann in die Vergangenheit eintauchen und die Gegenwart geniessen. 

Ein paar wollige modische Accessoires in den Schaufenstern möchte ich euch nicht vorenthalten.

Schals aus Minigrannys


Ponchos, Loops und Schals im Zickzackmuster



und Täschchen gehäkelt mit viel Glimmer!



Herbstmode aus den Nobelboutiquen in Italien als Inspiration für Weihnachtsgeschenke oder so :o)!!

Schön war`s und gut erholt sind wir wieder heimgekehrt.

Liebe Grüsse
Berni 




Montag, 14. September 2015

Socken sechs/2015


Es wird ja immer kühler und bald kann Mann die Socken wieder brauchen.


Muster: Only for Me by Ingrid Hiddessen
Wolle: Spinnwebstube
Nadel Nr. 2,5 
Ravelry: Hier klicken

Liebe Grüsse und en schöne Tag
Berni