Montag, 21. September 2015

Filzkurs zum zweiten....

....zum Geburtstag (schon lange her), haben meine Schwestern mir Barvermögen für Filzkurse geschenkt. Den ersten habe ich schon im Frühling hier besucht und nun kamen fast alle Schwestern gleich mit und wir haben einen Tag lang Tiere gefilzt.

Als erstes haben wir so ein schnusiges 


gefilzt. Zuerst der Apfel und dann ein Mäuschen mit Segelohren :o)!


Der Morgen war schwupps schon vorbei und zur Stärkung gabs Kürbissuppe und Zwetschgenwähe. Vor lauter Gier und Hunger knipsten wir vom Essen kein Foto, aber es war super gut.
Die Wollberge=Himmel wurden aber nicht vergessen.


Von vielen Farben konnte man naschen und sich bedienen. 
Am Nachmittag wagten wir uns dann an grössere Tiere.
Zuerst meinten wir es entstehen Dinosauriere, aber unsere geduldige und sehr nette Kursleiterin beruhigte uns immer wieder.
Wirklich am Schluss hatten wir drei tolle Tiere gefilzt und ganz stolz fuhren wir nach Hause. 
Zuerst durften wir aber bei der zweitältesten Schwester noch ein superfeines Essen geniessen.

Kohlrabi-Carpaccio


 Die drei Apfelmäuschen


 mit den drei Tieren, Waschbär, Dachs und Rabe




Er steht noch nicht ganz alleine, darum ist das Herz auf dem Schwanz......., aber das wird noch :o)!
So ein schöner Sonntag wars, herzlichen Dank an meine lieben Schwestern und an die tolle Kursleiterin Dorothea.

Liebe Grüsse
Berni

1 Kommentar:

Strick-Maus hat gesagt…

Oh wie süß!! So ein niedliches Mäuschen im Apfel ... ganz toll geworden!!
LG
Sandra