Dienstag, 29. Dezember 2015

KKlostrs


 Ein paar Tage zwischen den Jahren verbringen wir in den Bergen. 




Blick auf Davos

Oberhalb der Schatzalp 

Ich wünsche euch eine sonnige Zeit und "en guete Rutsch" ins neue Jahr. 
Liebe Grüße Berni 

Donnerstag, 24. Dezember 2015

Dienstag, 22. Dezember 2015

Hallöchen....

Natürlich bin am Stricken......

Geschenke sind alle fertig, jetzt geht es an Wunschverarbeitung.

Mein Patenkind (24 Jahre) wünscht sich passend zum Pferd einen Isländerpulli!

Die Wolle ist schon eine Weile ausgelesen, Muster auch und bis jetzt hat nur die Zeit gefehlt.


Der Körper ist bis unter die Arme gestrickt, jetzt noch die Ärmel, dann kann ich mit allem zusammen die Rundpasse machen. 
Wolle ist von Spinnwebstube und das Muster aus einer Alafoss Lopi aus dem Jahre 1983.

Auf dem Blog von  Pia und Marianne  sah ich die tolle Idee von einer Jahreswetterdecke!
Da mache ich mit und bin gespannt, ob ich in einem Jahr dann was zeigen kann :o)!



Meine Beutelchen sind gepackt und wenn die Menge nicht reicht,  suche ich wieder in meinem Vorrat.

Wunderschön waren in den letzten Tage die Sonnenaufgänge. Gestern habe ich kurz hintereinander die tollen Farben festgehalten.


Ich wünsche euch einen schönen Abend
Liebe Grüss
Berni

Samstag, 19. Dezember 2015

Mützenwetter

haben wir ja schon!

Eine neue muss her, am Besten in der neuen Lieblingsfarbe.


Muster: "Thjorge" 
Mit Nadel Nr. 4.5
Wolle: Schulana Filana Merino 120


Ein gemütliches 4. Adventswochenende wünsche ich euch.
Liebe Grüsse
Berni

Donnerstag, 17. Dezember 2015

Zimetstern hani gärn, Mailänderli au.....

Das Lied war bei den kleinen Kindern der Hit....
(.....versteht ihr den Text :o)?) und so laut, klar und deutlich war kein anderes.

Ich bin am Testen der Diätvariante!


Ich kann mich noch verbessern, das schönste hat nämlich meine Schwester gemacht :o)!

Liebe Grüsse
Berni

Samstag, 12. Dezember 2015

Socken neun/2015


Socken Grösse 40
Muster aus Verena Spezial in 80 Socken um die Welt
Modell Norwegen
Nadel Nr. 2,5
Wolle: Sockenwollresten

Ich wünsche euch einen schönen 3. Advent.
Liebe Grüsse
Berni

Montag, 7. Dezember 2015

Ein Wochenende mit meinen Schwestern.....


Zuerst waren wir in Thun. Trotz Mangel an Sonne waren wir total begeistert von der Altstadt. Die Kirche und das Schloss ist leicht erhöht und wunderschön und der Aufstiegt lohnt sich! 


Die Strasse bis zum Rahthausplatz ist eine super Einkaufsmeile. Es hat lauter kleinere Läden und in jedem könnte man viel Einkaufen!


Am Nachmittag, immer noch unter dem Nebel besuchten wir den Handwerker Märit (wie die Berner sagen) und den Kunsthandwerker-Weihnachtsmarkt rund ums Münster in Bern. 



An den vielen Ständen, sieht man toll verarbeitetes Kunsthandwerk. 
Natürlich wandertet das Einte oder Andere in meine Tasche!


Bis zum Eindunkeln waren wir unterwegs, müde gingen wir zum kulinarischen Teil über und genossen den Abend, es war schön und lustig.


Am Sonntag, nach einem leckeren Frühstück filzten wir nochmals, diesmal ohne Kurs,ein Apfelmäuschen! Was haben wir gelacht....... so kleine Tiere zu filzen ist gar nicht so einfach. Während den Zwischenstadien, bevor die Wolle sich verfilzt, da hatte ich das Gefühl ich mache ein genmanipuliertes Mausmonster!Es wurde dann ein Flemaulange!


Die Maus links mit dem kleineren Apfel ist die Neue, die rechts habe ich im Kurs  gefilzt.


Obwohl sie so verschieden sind, gefallen mir beide.

Liebe Grüsse und eine schöne 2. Adventswoche.
Berni

Dienstag, 1. Dezember 2015

Ich kanns nicht lassen!

Advent ohne einen Adventskalender geht irgendwie einfach nicht. Die Kinder sind ja bald alle erwachsen aber es gibt so viele Möglichkeiten und Ideen........ es musste einfach sein!


Unsere Mützchenparade!



Aus Resten habe ich viele verschieden Mützchen gestrickt, manche mit Bommel, andere mit Knopf oder einem kreativen Wuschel oben.


Einen Tannenast. ein paar Lichter  und natürlich meine Schneemänner dürfen auch wieder strahlen!
Gefüllt sind sie mit einem Teebeutel, einem kleinen Text zum Tag, Schoggi und ab und zu ein kleines Geschenk.
Es hat Spass gemacht die vielen Muster und Farben zu verstricken.


Ich wünsche euch eine zauberhafte Adventszeit mit vielen Überraschungen und Zeit für`s kreative Geniessen.

Liebe Grüsse
Berni




Dienstag, 24. November 2015

Dies und das....

....im Moment ist wirklich dies und das los. 
Für`s Stricken bleibt leider viel zu wenig Zeit. 
Zwischendurch wird aber doch ab und zu etwas fertig, auch wenn es nicht immer gestrickt ist.
 Mit einer meiner Schwester habe ich an einem schon fast sommerlichen Herbstwochenende Sitzfellkissen gefilzt. Ihre wurden 4 eckig und ich habe mich ans Runde gehalten.




Jedes wird anders aber doch toll.

Leider werden die Locken immer weniger und bald werde ich versuchen, wieder einen Sack voll zu erhalten. 
Interessant ist auch, wie verschieden die Schafe geschärt wurden. die einten Locken sind ganz nahe an der Haut abrasiert und die anderen haben keine Wolle mehr  dran. Wir versuchen alles zu verfilzen und meistens gelingt es auch.




Mein Sohn möchte auch noch gerne 2 Kissen filzen, bin gespannt wie es geht. 

Ganz liebe Grüsse
Berni

Montag, 23. November 2015

Socken acht/2015

Auf Bestellung habe nochmals ein Paar Socken in Grösse 40 gestrickt. 
Natürlich nach meinem Lieblingsmuster mit Sockenwolle Online Linie 3 und Nadel Nr. 2,5
Angeschlagen habe ich 68M und das Zopfmuster nach Lust und Laune.



Ich wünsche euch eine schöne Winterwoche mit viel Zeit für Kreatives.
Liebe Grüsse
Berni

Samstag, 21. November 2015

Es ist manchmal Gold was glänzt!

Kürzlich waren wir in Zürich am Einkaufen. 
Es gibt da eine Strasse die liegt mir. 
Dort habe ich schon mein Hochzeitskleid gekauft, es gibt einen Kaschmir- und Seidengeschäft und ein Schmuck- und Accessoiresgeschäft, an der Augustinergasse!




Sie ist parallel zur Bahnhofstrasse gelegen und irgenwie meine Ecke.

Also was wollte ich euch erzählen? 
Ja klar ...... kennt ihr die goldenen Granny`s ?



Ein kleines Granny gegossen in Gold!  Es hat mir unglaublich gut gefallen, da ich aber fast nie Armbänder trage, begnüge ich mich mit einem Foto.
Die Idee finde ich genial, es gibt auch noch Wollknäuelohrringe und einiges mehr. Schaut doch hier rein!

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende.
Liebe Grüsse

Montag, 16. November 2015

Socken sieben/2015

Aus Restwolle in dunkelblau habe ich diese Socken gestrickt.
 Muster  Only for Me  nur das Zopfmuster ist diesmal aus der Anleitung von Blender


Gestrickt habe ich sie in Grösse 40. 

Ich wünsche euch einen guten Wochenstart und viel Zeit für Kreatives.

Liebe Grüsse
Berni

Mittwoch, 4. November 2015

Loop

Ich kann auch anders! Bis jetzt habe ich für einen Loop fast immer  Lee-Anns Muster gestrickt.


Diesen habe ich mit einem der im Kurs von Nancy Marchant neu erlernten Brioche Muster gestrickt.


Es ist wunderbar locker und weich und auch die Farben verschmelzen ineinander.


Verstrickt habe ich den am Swiss Woll Festival gekauften Strang von Tréliz, 100g 50% Merino/50% Seide in der Farbe Deep Rose.


Ich wünsche euch einen wunderschönen Herbsttag! 
Berni

Freitag, 23. Oktober 2015

Neue Kissen braucht der....

..... Stuhl!
Im Winter sind unsere Lederstühle recht kalt! 
Darum haben wir neue Sitzfelle!


Mit Rohwolle von Schwarznasenschafen und 


Merinovlies gefilzt, wärmen sie zuverlässig und in der Zwischenzeit erfreuen sie das Auge!

Wir bekamen einen ganz grossen Sack voller Locken. Nun haben sich auch meine Schwestern mit dem Sitzfellkissen-Virus angesteckt und sind fleissig am Filzen. 
Zwei runde Kissen machen sich bald auf den Weg zum Schwarznasenschafmeister, als Dankeschön für die herrliche Lockenpracht und liebe Grüsse an die Spender! Wenn ihr das erste Foto vom letzten Post anschaut, seht ihr die Heimat der Schafe, Das Dorf am Hang in der kalten Jahreszeit und irgendwo weiter oben im Sommer.

Rund passt ja nicht immer, darum habe ich noch eine eckige Variante ausprobiert und das klappte bestens.



Nach dem Filzen sind die Locken schön sauber, aber immer noch geringelt!

Ich wünsche euch ein schönes Herbstwochenende.
Liebe Grüsse 
Berni

Mittwoch, 14. Oktober 2015

Ein paar Tage im Wallis....

Mit meiner Schwester besuchte ich Verwandte in Visp


Schon die Aussicht aus dem Fenster ist eindrücklich (man beachte den blauen Himmer)!


Colette ist seit 53 Jahren in der Familie, länger als ich!


Im Binntal lässt es sich verweilen!





Kinder und Erwachsene können schöne und seltene Steine suchen.


In Visperterminen gibt es nicht nur sehr guten Wein, nein auch die Strickkünste der Frauen sind sehr bekannt. Sie stricken sehr viel mit Perlen, diese Mützchen mit Finken ist einfach schön! 



 Viele Tiere haben wir gesehen, natürlich die Schafe, Ziegen, Kühe, aber auch Schlangen, Schmetterlinge und Adler!


....... sind immer wieder eine Reise wert!
Berni