Montag, 29. September 2014

Secondhand Wolle

Vielen Dank für die lieben Mitteilungen......., ich bin schon fast Rosina-Jacke süchtig. Am liebsten würde ich sie schon tragen und beim Stricken stelle ich mir schon vor, wie ich sie trage!!! Hoffentlich wird es auch was! Jetzt geht es dann gleich wieder an die Nadeln, aber zuerst möchte ich euch noch die wie vor einer Weile versprochen, die Wolle zeigen, welche ich im Brockenhaus entdeckt habe.

Die Wolle hat sicher auf mich gewartet oder mir sogar gerufen. 
Schon seit dem Frühling habe ich diese Pulloveranleitung gekauft, aber die passende Wolle wollte nicht auftauchen und zum Umrechnen mit englischer Anleitung habe ich keine Lust.
Die Maschenprobe ist gemacht und passt perfekt!
Diese 950g 50% Alpaca/50% Wolle von Bernetta sollten auch gut reichen! Langweilig wird es mir also heute und morgen nicht :o)!
Das war noch nicht alles....
 
diesen Korb konnte ich auch noch mit weiter Schätzen füllen. Alles ist Merino oder Schurwolle, nur der Schwarze ist aus Japanischen Gräser und heisst Ramie. Schon vor über 30 Jahren habe ich mit diesem Garn Pullover verstrickt.... pure Nostalie! 
Ich wünsche euch einen schönen erholsamen Strickabend.
Liebe Grüsse
Berni

Sonntag, 28. September 2014

Rosina-Herbstjacken Kal

Endlich hat er begonnen. Ich war schon ganz ungeduldig, obwohl die Ideen gehen ja nie aus. Wenn ich ein neues Projekt habe, dann möchte ich immer möglichst schnell wissen, ob es so wird wie ich es mir vorstelle.
Der Rosinaschal, das Nackenteil ist gestrickt und auf drei Seiten musste ich nun Kragen, Ärmel und Rücken einteilen. Ich stricke das Rückenteil ohne Muster, also nur glatt rechts. 
Jetzt heisst es nadeln, Raglan-Aufnahmen machen, nadeln, Rosinaschalmuster stricken und wieder nadeln bis unter die Ärmel. Da ich mit Nadel Nr. 4 stricke wird es nicht ein Ewigkeit dauern!
Ich wünsche euch einen schönen Herbstsonntag mit viel Sonnenschein.
Liebe Grüsse
Berni

Dienstag, 23. September 2014

Heute zeige ich euch......

..... was ich in den letzten Tagen gemacht habe. Auch wenn es hier ruhig war, ich war nicht untätig!
1. 
 Die Jacke für meine 1. Schwester (habe 3)  hier begonnen
ist fertig! Nur die Knöpfe fehlen noch.
Ich habe sehr viel gelernt beim Stricken der Jacke, z.B. das Muster unten ist sehr Zeitintensiv :o)! Die Borte  und Einfassungen ausführlich, doppelt und exakt zu stricken ist gar nicht so aufwendig und lohnt sich und Ärmel schön einnähen ist immer noch sehr schwierig (schwitz schwitz)!

Verstrickt habe ich mit Nadel Nr. 3 und 3,25 440g Isager 50% Alpaca/50% Wolle 50g = 250m
Es ist ein Traumgarn und ich würde sie sofort wieder wählen, aber nicht für mich (Alpaca juckt mich)!
Meine Schwester ist ganz happy mit der Jacke, Knöpfe haben wir im Fundus meiner Mutter gefunden und die Jacke hat morgen ihren ersten Einsatz!

2.
 Meine 2. Schwester überliess mir viel Fallobst verschiedener Sorten Äpfel.
Ich habe geschählt, geschnetzelt, gerührt und gekocht.
 Zuerst aber musst ich mich noch mit Einmachgläser ausstatten. Also alle Brockenhäuser in der Region abgesucht und wie es so geht, habe ich nicht nur Gläser gefunden ....
sondern auch noch viel Wolle (zeige ich nächstes Mal)!
Nun sind alle Gläser (ein paar sind schon weitergewandert) im Keller bei ihren Kollegen.
 Den Sommer durch haben sich dort einige Gläser angesammelt.


 Johannisbeergelee und Zucchetti sweet&sour habe ich letztes Jahr so viel produziert, die reichen noch länger!
Sirup und Likör, nicht auf dem Bild ist der Holunderbeersirup!

Jetzt kommt noch eine Frucht dran.... die Quitten werrden bald auch in Gläser abgefüllt (zuerst muss ich aber wieder welche besorgen)!

3. 
Nein, meine 3. Schwester hat nichts gemacht, denn sie ist in den Ferien weit weg auf Hawaii!

Darum eine weitere Pulswärmerproduktion!!
 
Dazwischen stricke ich ja immer gerne wieder etwas Kleines, damit ich was Fertiges habe, wenn alles andere keine Ende nehmen will.
 Perlen stehen bei mir wieder hoch im Kurs!
Verstrick habe ich 40g Cool Wool von Lana Grossa mit Nadel Nr. 3, Perlen sind Seed beads 9/o von Gütermann.

 Ich wünsche euch einen schönen ersten Herbstabend.
Liebe Grüsse
Berni


Mittwoch, 17. September 2014

Zum Verschenken....

....habe ich diese Pulswärmer gestrickt. 
 Aus einem Angora/Seiden Garn und
mit Blümchen versehen. 

Einen wunderschönen Herbsttag wünsche ich euch allen.
Berni

Freitag, 12. September 2014

Hagenbuttenbasteleien

Im Garten wächst eine einfache Buschrose, was für eine weiss ich nicht, aber sie ist gross, stachelig, schön und im Herbst rot. 
von der Mitte bis nach links aussen
 Ich habe mich schon mehr als einmal in den Dornen verhackt, darum ist es an der Zeit, auch mal die angenehme Seite zu nutzen.
 Entstanden sind diese drei Herzen 
und
ein grosser, jetzt schwerer Kranz.
Ich geniesse nun den Blick aus dem Küchenfenster hin zu meiner Herbstdekoration!

Liebe Grüsse
Berni

Freitag, 5. September 2014

Pulswärmer aus Angora/Seide

Zu alllerest möchte ich mich ganz herzlichen bedanken für eure lieben und immer wieder zahlreichen Nachrichten zu meinen Post`s. Ich freue mich über jeden einzelnen Komentar und eure Meinungen zu meinen Strickereien. Die Angorawolle ist wirklich ganz kuschelig weich und ein Traum. 
Meine Schwester und ich möchten gerne bei  Frau Stalder in Fahrni b. Thun die Angora-Hasen besuchen.
Sie hat uns so eine schnusige Fotocollage mitgegeben!

Jetzt habe ich den dritten Knäuel angestrickt und auch das ergab kuschelweiche Pulswärmer.

48 Maschen mit Nadel Nr. 3 habe ich angeschlagen und 16g verstrickt.
Alle 3 auf einen Blick!
 Schön in einer Reihe :o)

Nun ist im Moment wieder Jacken-Time. Zuerst möchte ich die Jacke meiner Schwester fertig stricken. Die Anprobe war teils erfolgreich! Die Ärmel sind etwas zu eng, allso werde ich noch 2 Gössere stricken, damit auch ein Pullover darunter passt. Der Körper und die Blende sind aber super und gehen wie  angegossen. Also nichts wie los :o)!



Danach möchte ich beim Rosina-Herbst-Kal von Fadenstille mitmachen. Die Wolle ist bereit und ich bis zum Start auch. 

Ich wünsche euch ein schönes herbstliches Wochenende.
Liebe Grüsse 
Berni

Donnerstag, 4. September 2014

Angora-Pulswärmer

Pulswärmer aus Angora sind ein Traum!
Im Mai habe ich ein paar Knäuelchen Angora Wolle eingekauft. 
Lange habe ich mir überlegt, was für Pulswärmer ich damit stricke. Die von Hand gesponnene und pflanzengefärbte Wolle hat ja selbst so viel Charme, dass ich mich entschieden habe, sie ohne grosse Muster zu stricken. 

Diese habe ich mit einem kleinen falschen Zopfmuster, etwas länger und

die Grünen mit einem einfachen 2li 2re Muster etwas kürzer gestrickt. 
Bei Beiden habe ich 48 Maschen mit Nadel Nr. 2,5 angeschlagen. Die Gelben sind 18g und die Grünen sind 12g schwer...... ein Hauch von Nichts!

Liebe Grüsse
Berni