Dienstag, 23. September 2014

Heute zeige ich euch......

..... was ich in den letzten Tagen gemacht habe. Auch wenn es hier ruhig war, ich war nicht untätig!
1. 
 Die Jacke für meine 1. Schwester (habe 3)  hier begonnen
ist fertig! Nur die Knöpfe fehlen noch.
Ich habe sehr viel gelernt beim Stricken der Jacke, z.B. das Muster unten ist sehr Zeitintensiv :o)! Die Borte  und Einfassungen ausführlich, doppelt und exakt zu stricken ist gar nicht so aufwendig und lohnt sich und Ärmel schön einnähen ist immer noch sehr schwierig (schwitz schwitz)!

Verstrickt habe ich mit Nadel Nr. 3 und 3,25 440g Isager 50% Alpaca/50% Wolle 50g = 250m
Es ist ein Traumgarn und ich würde sie sofort wieder wählen, aber nicht für mich (Alpaca juckt mich)!
Meine Schwester ist ganz happy mit der Jacke, Knöpfe haben wir im Fundus meiner Mutter gefunden und die Jacke hat morgen ihren ersten Einsatz!

2.
 Meine 2. Schwester überliess mir viel Fallobst verschiedener Sorten Äpfel.
Ich habe geschählt, geschnetzelt, gerührt und gekocht.
 Zuerst aber musst ich mich noch mit Einmachgläser ausstatten. Also alle Brockenhäuser in der Region abgesucht und wie es so geht, habe ich nicht nur Gläser gefunden ....
sondern auch noch viel Wolle (zeige ich nächstes Mal)!
Nun sind alle Gläser (ein paar sind schon weitergewandert) im Keller bei ihren Kollegen.
 Den Sommer durch haben sich dort einige Gläser angesammelt.


 Johannisbeergelee und Zucchetti sweet&sour habe ich letztes Jahr so viel produziert, die reichen noch länger!
Sirup und Likör, nicht auf dem Bild ist der Holunderbeersirup!

Jetzt kommt noch eine Frucht dran.... die Quitten werrden bald auch in Gläser abgefüllt (zuerst muss ich aber wieder welche besorgen)!

3. 
Nein, meine 3. Schwester hat nichts gemacht, denn sie ist in den Ferien weit weg auf Hawaii!

Darum eine weitere Pulswärmerproduktion!!
 
Dazwischen stricke ich ja immer gerne wieder etwas Kleines, damit ich was Fertiges habe, wenn alles andere keine Ende nehmen will.
 Perlen stehen bei mir wieder hoch im Kurs!
Verstrick habe ich 40g Cool Wool von Lana Grossa mit Nadel Nr. 3, Perlen sind Seed beads 9/o von Gütermann.

 Ich wünsche euch einen schönen ersten Herbstabend.
Liebe Grüsse
Berni


Kommentare:

Elli hat gesagt…

Ein grosses Kompliment fuer diese wunderschoene Jacke!
Gut gefuellte Kellerregale sind immer eine feine Sache ... solche Spezialitaeten gibt es nicht zu kaufen.
Bye, bye Elli

Anke hat gesagt…

Ein Lob für die tolle Jacke. So große Stücke wollen mir immer nicht gelingen.
Für den Winter hast du ja auch einen guten Vorrat angelegt. Da freut man sich im WINTER erst richtig drüber, wenn man sich mit jedem Glas an den Sommer erinnern kann.
Und die Stulpen mit den Perlen sehen auch ganz toll aus. Jedes Mal, wenn ich bei dir welche sehe, nehme ich mir vor, das auch mal auszuprobieren. Aber bis jetzt ist es beim Wollen geblieben.

LG Anke

Birgit Olann hat gesagt…

Berni, die Jacke ist ein Traum!!
So eine unglaubliche Schwester wie dich hätte ich auch gerne.
Die Idee mit dem Gin im Apfelmus, die werde ich morgen mal direkt probieren, so schnell, wie die Äpfel vom Baum fallen, kann ich momentan gar nicht schneiden. Und dann musst du demnächst noch erklären, was ein Brockenhaus ist ;o)
Alles Liebe, Birgit

Muschelmaus hat gesagt…

Wow, die Jacke ist ein echter Traum, super schön
LG von der Maus

StrickRatte hat gesagt…

Die Jacke ist wunderschön,und bestimmt auch schön warm.
Ich liebe diese Brockenstuben schade dass ich zu weit weg bin. Dein Vorrat ist ganz schön für den Winter.
LG Hannelore

Strick-Maus hat gesagt…

Was für eine traumhafte Jacke, wunderschön und sie sitzt perfekt. Würde ich auch sofort nehmen für mich :). Ganz toll geworden!
LG
Sandra

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Die Jacke sieht fantastisch aus und deine Vorrats-Kammer ist ja bestens gefüllt:)
PS.Ich habe auch drei Schwester:))
LG Sonja

Susi Büntchen hat gesagt…

Ach du liebe Zeit, Berni warst du fleißig! Ist bei dir die Arbeitswut ausgebrochen? ;-)
So viele Leckereien, da könnt ihr ja ewig von leben. Gehts dir nicht so? Ich hab z.B. noch Eingemachtes von 2012 im Keller, weil wir gar nicht so viel essen können wie der Garten hergibt.
Aber am besten ist es halt doch selbstgemacht, oder?

Die Jacke ist superschön geworden! Schade, dass du kein Alpaka vertragen kannst, aber das verstehe ich, Wolle kratzt mich auch sehr.
Kannst du Mohairschals auch nicht haben? Die gehen bei mir komischerweise.

Ich wünsch dir jetzt schon ein schönes Wochenende, ist ja nicht mehr lang...

herzliche Grüße
Susi

Schattenspinner hat gesagt…

Oh, Bernie, die Jacke ist wunderschön geworden! :-) Ich vertrag Alpaka leider auch nicht, dabei ist es so angenehm zu verspinnen... :-(
Hihi, hab heute auch Apfelmus eingekocht und gerade ein riesengrosses Stück Apfelkuchen gefressen... unsere Apfelbäume biegen sich unter der Last. Unglaublich dieses Jahr!
Im übrigen: die Hagebuttenbasteleien gefallen mir auch sehr gut. Vor allem der Kranz ist wunderschön geworden!
Liebe Grüsse
Inge