Freitag, 12. September 2014

Hagenbuttenbasteleien

Im Garten wächst eine einfache Buschrose, was für eine weiss ich nicht, aber sie ist gross, stachelig, schön und im Herbst rot. 
von der Mitte bis nach links aussen
 Ich habe mich schon mehr als einmal in den Dornen verhackt, darum ist es an der Zeit, auch mal die angenehme Seite zu nutzen.
 Entstanden sind diese drei Herzen 
und
ein grosser, jetzt schwerer Kranz.
Ich geniesse nun den Blick aus dem Küchenfenster hin zu meiner Herbstdekoration!

Liebe Grüsse
Berni

Kommentare:

Freu-Zeit hat gesagt…

Das wünsche ich mir auch, eine eigene Heckenrose ! Ich mag die leuchtend roten Hagebutten so gern. Und deine Herzen und der Kranz daraus zeigen mir mal wieder, warum der Herbst doch auch eine schöne Jahreszeit ist.
Liebe Grüße von Doro

Nadia hat gesagt…

Wunderschön dein Herbstschmuck! Hast du ganz toll gemacht! Ich würde ihn grad mitlaufen lassen, wenn mein Arm genug lang wäre;-)!
Liebi Grüess
Nadia

Rosalie hat gesagt…

So ein Hagebuttenkranz ist etwas ganz Wunderbares. Wenn man ihn nur länger frisch halten könnt. Mir schwebt ja vor irgendwann mal einen zu sticken ....träum
Liebe Rosaliewochenendgrüße

Musenkuesse hat gesagt…

Hallo liebe Berni,
oh- du warst wieder sehr fleissig. Die Herzchen gefallen mir sehr gut. Dankeschön für diese schöne Inspiration. Werde mich morgen einmal auf die Suche nach Hagebutten machen.
Wünsche dir ein schönes Wochenende
Gruß Tina

Susi Büntchen hat gesagt…

Ach, sind deine kreativen Hagebutten wunderschön! :-)
Wenn du Glück hast, trocknen sie ein und du hast lange Zeit etwas von deinen Kränzchen. Ich selber hab vor 2 Jahren mal ein Hagebutten-, Eichelkränzchen gebunden. Das hängt immer noch an der Wand. Nur die Farben sind abgedunkelt (hihihi... und der Staub hat sich drauf gesammelt).
Danke für deinen Wink, auch mal wieder sowas zu basteln.

Wünsch dir ein schönes Wochenende, liebe Berni,
herzliche Grüße

Susi