Freitag, 25. Oktober 2013

Häkelmützen

Aus Restwolle habe ich nochmals Häkelmützen produziert!
 
In der LandLiebe hat es eine tolle Mütze, die ich in meiner Tochter mache werde. Um das ganze auszuprobieren habe ich mit myboshi-Garn, welches noch hier herumlungerte :o) eine gemacht.
 
Es ist ein tolles Muster und nun warten wir auf die original Wolle!
Material 120g Myboshi 1
Häkelnadel Nr. 6
Muster: LandLiebe Nr. 5/2013
 
Damit ich die kleinen Resten aus meiner Mützenproduktion vom letzten Jahr aufbrauche, habe ich noch 2 kleine Mützen gehäkelt.
Grösse 62

Grösse 74
 
Etwas Wolle habe ich noch, vielleicht gibt es nochmals eine.
 
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende
Liebe Grüsse
Berni
 
 


Kommentare:

Birgit Olann hat gesagt…

Alle drei sehen echt klasse aus! Besonders die getragene Variante.
Bisher habe ich Mützen eher selten gehäkelt, aber deine Varianten motivieren mich sehr. So dickes Garn habe ich allerdings nur in kleinen Mengen, müsste aber doch auch mit doppeltem dünneren gehen?
Nach der Zeitschrift halte ich mal Ausschau.
LG, Birgit

Fratzi´s Bastelseite hat gesagt…

Wunderschöne Mützen!

LG fratzi

Rosalie hat gesagt…

Die hast Du aber fein gemacht, liebe Berni. Ja, es geht wieder los, das Mützenwetter. Und seitdem ich selber Mützen aus reiner Wolle stricke, setz ich sie auch brav auf. Bei den gekauften ist oft viel Synthetik drin, das ist der Frisurenkiller .... grrr.
Hab ein wunderfeines Wochenende
Liebe Rosaliegrüße

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Hallo Berni,
ganz tolle Mützen sind das geworden.
Grüessli Sonja

Stricken und Nähen by Ruth hat gesagt…

Bei den tollen Mützen kann ja der Winter kommen !
Viel Spass mit der Originalwolle.
Liebe Grüsse
Ruth

Freu-Zeit hat gesagt…

Schön! Sowohl die "erwachsene" wie die Kinder-Variante. Damit wird nun niemand mehr an die Ohren frieren müssen!
Liebe Grüße schickt dir Doro

KB Design hat gesagt…

Uiuiui, das ist ja eine tolle Mützenprosuktion.

LG, Brigitte