Freitag, 30. März 2012

Fischer- Pullover wächst stetig...

....... und eine ungefähre Form kann man erkennen, einfach in der Schmalspur-Variante.

Die Zusätzliche Leinen, die ich noch nachbestellt habe ist angekommen und mit der Neuen habe ich bei den Ärmeln die Borte gestrickt und wenn es nicht reicht, dann kann ich noch die Halsborte mit der minim anderen Farbe machen.


Für mich ist es seit langem das erste Mal, dass ich einen Pullover mit Raglan-Ärmel stricke. Ich halte mich mal an die Anleitung und hoffe, dass alles sitzt.

Wünsche euch allen ein schönes Wochenende
Liebe Grüsse
Berni

Dienstag, 20. März 2012

Meine Jacke mit Schalkragen ....

.....ist fertig :o)!


Jedes Teil habe îch fast 2x gestrickt, entweder war es mit zu kleiner Nadel oder ich habe zuviel gestrickt. Irgendwas war immer! Nur beim Kragen habe ich mich ganz fest konzentriert und schwupps war er fertig.


Mir gefällt sie gut, so habe ich es mir vorgestellt. Beim Anziehen muss ich bei den Schultern die Teile an ihren Platz ziehen, sonst habe ich die Schultern bei den Ellbogen :o), aber angezogen ist sie sehr bequem!

Material: Gedifra Mayra 666 g
Muster: Heft Sabrina Special Stricklust 2010

Nun stricke ich lange Zeit nichts mehr in grau! Die nächsten Ideen sind leicht farbiger.





Dienstag, 13. März 2012

Zwischenstand bei 2 Projekten....

Erstmals vielen Dank für die vielen Komplimente zur Stola. Ich habe mich sehr darüber gefreut :o)!


Die Stola durfte mit mir übers Wochenende in den Ausgang! Sie passt super zu meinem "kleinen Schwarzen"! Wobei dieses gar nicht so klein ist (dann würde es mir gar nicht passen!!).

Mit meinen drei Schwestern waren wir in der Eisblume in Worb essen.


Nachdem wir mit den öffentlichen Verkehrsmitteln Worb gefunden haben (ist gar nicht so einfach und es gibt einen uralten Sketch darüber), wurden wir wie in einem Zirkus begrüsst.


Es duftete fein nach Popcorn....



und der Drink hatte den passenden Namen Harlekin.


Das war der 1. Gang und die nächsten waren ebenso schön präsentiert.

Gestrickt habe ich in der Zwischenzeit auch wieder und zwar an meinen grössen Arbeiten.

Meiner Jacke fehlen nun noch die Ärmel. Ich habe noch etwas mehr als 200g Garn und hoffe, damit kann ich wenigsten 3/4 Ärmel machen.



Ich bin ganz stolz auf das Zusammennähen und Kragen anstricken. Was ich noch nicht so beherrsche ist, dass die linke Seite beim Auffassen der Masche einen schönen Rand ergibt. Hat jemand von euch eine gute Idee? Bin froh um einen Typ? Vorallem beim Ausschnitt sieht es gar nicht schön aus...


Auch der Nachschub für den Fischer - Pulli aus dem Buch Stricken à la Carte ist unterwegs. Nächste Woche kann ich an diesem Pullover weiterarbeiten.



Ich habe nun den Körper gestrickt und werde dann die Ärmel beginnen mit dem neuen Garn, da es nicht die gleiche Partie ist. Aber ich denke der Unterschied ist nicht so gross, da ich zwei Fäden Bomulin und Leinen miteinander verstricke. Die Bomulin ist die selbe, nur die Leinen ist evt. verschieden.

Ich wünsche euch allen schöne sonnige Tage.
Liebe Grüsse
Berni






Mittwoch, 7. März 2012

Die Stola aus Silkhair...

.... ist endlich fertig :o)!
Sie gefällt mir sehr gut, aber ob ich sie behalte werden? Mal sehen wie ich sie kombinieren kann. Wenn ich ein schönes passendes T`Shirt oder Top finde, dann ja. Nächsten Mittwoch kann ich zu meiner Kleider-Dealerin und wenn es das Glück will, finde ich was.


Aus 60 g Silkhair von Lana Grossa ....


... strickte ich dies Stola.


Sie ist 2m lang und 45cm breit.


Mit Nadel Nr. 5,5 habe ich eigentlich ein recht einfaches Muster gestrickt... also dachte ich, aber es ging gar nicht so flott voran. Zum Schluss habe ich die Stola noch mit einem Noppenrand umhäckelt.  Damit konnte ich auch meine Fehler ( bei den ersten 30cm versteckten sich einige Maschen so gut, dass ich sie nicht mehr fand ;o))!) etwas vertuschen!

Ich wünsche euch einen schönen Abend.
Liebe Grüsse
Berni






Freitag, 2. März 2012

Nichts fertiges zu zeigen...

.... da ich im Moment nur grosse Teile stricke und noch lange nicht fertig bin! :o)

Für meinen Mann habe ich den Pullover Fischer aus diesem Buch begonnen. Ich stricke ihn mit Isager Leinen und Bomulin. Leider ist im Buch die Mengenangabe falsch und ich habe die Lauflänge der Garne nicht beachtet. Beim Stricken war dann bei 150m mit der Leinen Schluss und die Bomulin hatte noch 60m drauf! Da wurde mir klar, entweder hatte ich von der Leinen zuwenig oder von der Bomulin zu viel! Nach weiteren verstrickten Knäuel habe ich Leinen nachbestellt, aber nun warte ich auf den Bescheid, ob sie noch die gleiche Partie haben.

Dann bin ich ja immer noch an dieser Jacke und habe auch gemerkt, dass wenn ich gleich weiterfahre zuwenig Garn habe. Dieses Muster benötigt ... ufff ....recht viel Material! Also habe ich den Rücken nochmals fast bis unten geribbelt und stricke ihn mit 0,5 Nadelstärke mehr und etwas kürzer. Dann sollte es reichen.

Einzig dieser Schal will, wie ich will :o))))!
Er wächst langsam vor sich hin, obwohl ich ihn nicht einfach nebenbei stricken kann.

Trotz dieser etwas starken Brise die mir da entgegen windet, bin ich total häppy!!! Gestern habe ich bemerkt, dass ich jetzt 50 Leserinnen habe.... bin ganz stolz. Ich habe riesige Freude daran, dass ihr bei mir ab und zu vorbeischaut und mir auch immer wieder nette, aufmunternde, motivierende, lustige, fröhliche und schöne Nachrichten hinterlässt.
Vielen vielen Dank an euch alle....


Liebe Grüsse
Berni