Dienstag, 13. März 2012

Zwischenstand bei 2 Projekten....

Erstmals vielen Dank für die vielen Komplimente zur Stola. Ich habe mich sehr darüber gefreut :o)!


Die Stola durfte mit mir übers Wochenende in den Ausgang! Sie passt super zu meinem "kleinen Schwarzen"! Wobei dieses gar nicht so klein ist (dann würde es mir gar nicht passen!!).

Mit meinen drei Schwestern waren wir in der Eisblume in Worb essen.


Nachdem wir mit den öffentlichen Verkehrsmitteln Worb gefunden haben (ist gar nicht so einfach und es gibt einen uralten Sketch darüber), wurden wir wie in einem Zirkus begrüsst.


Es duftete fein nach Popcorn....



und der Drink hatte den passenden Namen Harlekin.


Das war der 1. Gang und die nächsten waren ebenso schön präsentiert.

Gestrickt habe ich in der Zwischenzeit auch wieder und zwar an meinen grössen Arbeiten.

Meiner Jacke fehlen nun noch die Ärmel. Ich habe noch etwas mehr als 200g Garn und hoffe, damit kann ich wenigsten 3/4 Ärmel machen.



Ich bin ganz stolz auf das Zusammennähen und Kragen anstricken. Was ich noch nicht so beherrsche ist, dass die linke Seite beim Auffassen der Masche einen schönen Rand ergibt. Hat jemand von euch eine gute Idee? Bin froh um einen Typ? Vorallem beim Ausschnitt sieht es gar nicht schön aus...


Auch der Nachschub für den Fischer - Pulli aus dem Buch Stricken à la Carte ist unterwegs. Nächste Woche kann ich an diesem Pullover weiterarbeiten.



Ich habe nun den Körper gestrickt und werde dann die Ärmel beginnen mit dem neuen Garn, da es nicht die gleiche Partie ist. Aber ich denke der Unterschied ist nicht so gross, da ich zwei Fäden Bomulin und Leinen miteinander verstricke. Die Bomulin ist die selbe, nur die Leinen ist evt. verschieden.

Ich wünsche euch allen schöne sonnige Tage.
Liebe Grüsse
Berni






Kommentare:

stellaluma hat gesagt…

Tolle Bilder - war das eine Erlebnisessen?
Ohh da hast du ja 2 wirklich große Projekte, die im Ergebnis aber bestimmt schön werden.
Das mit dem zusammennähen ist auch eines meiner Probleme - darum versuche ich immer alles in einem stricken zu können. :o))
LG Petra

Hilda hat gesagt…

Das sieht sehr einladend und lecker aus :-)

Die Jacke wird klasse!

Liebe Grüße
Hilda

Strick-Maus hat gesagt…

Deine Jacke sieht jetzt schon sehr gut aus, ein sehr hübsches Rippenmuster.
Bei dem Männerpullover ist mir das Bündchen ins Auge gefallen, das so schräg angestrickt ist. Das sieht toll aus! Das kannte ich noch nicht als Bündchenvariante.
LG
Sandra

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Uiii..da hattet ihr bestimmt einen wunderschönen Abend!
Die Jacke wird wunderschön und auch der Pulli wird klasse.
Da bei mir auch immer eine Seite lockerer gestrickt ist,nehme ich bei dieser Seite die Maschen etwas tiefer auf!

LG Sonja

maliz hat gesagt…

Ich glaube, die Jacke wird sehr schön, ich mag diese Sachalkragen gut leiden. Das Aufnehmen von Maschen aus Ausschnitten klappt bei mir auch nicht immer so, wie ich es gern möchte. Wichtig ist sicher, dass man schon vorher dran denkt und die Randmaschen am Hauptteil entsprechend vorbereitet, das wird aber sicher von Muster zu Muster verschieden auszuführen sein.
LG
maliz

Marion hat gesagt…

Uih, da hast Du ja zwei große Projekte auf den Nadeln...
Ich finde die Jacke und den Pullover sehr schön.
Einen Tip zum aufnehmen der Maschen habe ich leider nicht für Dich...ich hab's ja eher nur mit Kleinteilen :-)

Wünsche Dir einen schönen Sonntag
Marion