Samstag, 31. Dezember 2011

Schneekristalle draussen.....

Schneekristalle drinnen ....


diese traumhaft schönen und ganz fein gearbeiteten Schneekristalle schwebten zu mir! Mit schönen alten Buchpapierseiten.....


... und ganz lieben Wünschen zum Neuen Jahr.
Die Überraschung ist gelungen und die Freude ist sehr sehr gross.
Vielen Dank an Mausimom !
Während der nächsten freien Stunde (Mann und Kinder im Elektronikfachgeschäft!!!) schob ich alles beiseite und werkelte mit Draht, Perlen und den wunderschönen Flocken ....


... diese Wintergirlande.
Sofort musste sie an ihren Bestimmungsort, den Hacken beim Wohnzimmerfenster und



...darf nun mit den Sternen um die Wette funkeln :o)!!

Einen Tag später wurde auch der Hintergrund schön weiss.

Mit den Buchseiten werde ich im Neuen Jahr eine tolle Schachtel falten, ich freue mich schon darauf.

Mit ganz schönen Erinnerungen an die vergangenen Weihnachtstage und Dank für das schöne halbe Jahr in der Bloggerwelt wünsche ich Euch allen....


Herzliche Grüsse
Berni


PS: Vielen Dank für die lieben Wünsche die ich schon auf euren Blogs gelesen habe :o)!!









Mittwoch, 28. Dezember 2011

Geschenkkörbe


Solche oder ähnliche Filzhäckelkörbe habe ich dieses Jahr an unsere Verwandten oder Bekannten verschenkt. Gotte und Göttis unserer Kinder und unsere Eltern haben ein gefülltes Körbchen erhalten. Konfi oder Gelees im Laufe des Sommers gebrutzelt, Tees aus dem Kräutergärtli, Guetsli oder Stollen selber gebacken, Schoggi und Servietten sind drin.

 

Übrig bleibt hoffentlich nur der Filzkorb. Alles andere sollte so schnell wie möglich ge...... oder wie auch immer.


Hier noch ein Bild aus der Vogelperspektive :o)!


Dieser Korb hat meine Tochter für ihre Patentante gemacht und wir haben es mit Apero-Dingen-oder-Sächeli und Süssem gefüllt.


Auf den letzten Drücker wurden sie fertig (ist jedes Jahr so ;o)!)

Liebe Grüsse
Berni







Montag, 26. Dezember 2011

Elfenstille die zweite





Gestern wurde sie fertig huhui:o)! Heute ist ideales Fotowetter und am Nachmittag kann ich dann endlich meinen Eltern ihr Weihnachtsgeschenk bringen.

Geplant war für meine Mutter das Tuch Lestrona. Aber irgendwie war ich mit meiner Wahl nicht zufrieden und habe ihr mit einem Lace Ball der Firma Schoppel eine Elfenstille nach der Anleitung von Fadenstille gestrickt.



Hier seht ihr das Elfenherz und ....



... die Eicheln und die Blätter.



Einen ganz schönen Stefanstag ...
liebe Grüsse
Berni




Sonntag, 25. Dezember 2011

Unsere Weihnachtsgeschenkproduktionen......

Vor Weihnachten blieb keine Zeit mehr, um unsere Geschenke, welche wir vorbereitet haben, zu posten. Ab und zu ein Foto (wenn ich es denn nicht vergass!) lag noch drin. Leider reichte die Zeit nicht mehr, um alle Strickereien rechtzeitig fertig zu nadeln. Heute habe ich es geschafft und das Tuch für meine Mutter liegt jetzt auf der Spannmatte. Foto folgt dann.....



Diese Filzschale habe ich für mein Gottenkind, welches heute 20 Jahre alt wird, gemacht. Verziert ist sie mit einem Hasenfellbommel und Glitzersteinen, die ich noch in meiner Perlenkiste fand.
Gefüllt habe ich sie mit mehreren kleinen Geschenken, unter anderem auch dieses Tuch. Ich habe es noch mit kleinen schwarzen Hasenfellbommel  verziert.
Sie durfte entscheiden ob sie das Geschenk an Weihnachten oder heute an ihrem Geburi aufmachen will. Sie konnte nicht mehr warten und hat es gestern geöffnet. Die Freude war gross und das Beste ist, sie hat die Filzschale auch als Hut probiert und er steht ihr super!

Weitere Geschenke zeige ich euch bald.

Ich wünsche euch allen einen schönen Weihnachtstag.
Liebe Grüsse
Berni

Samstag, 24. Dezember 2011

Schöne Weihnachten.....


Geschenk

Ein freundliches Wort
kostet nichts und ist dennoch
das Schönste aller Geschenke

Daphne du Mauriere


Ich wünsche euch ganz ganz schöne Weihnachtstage....

....und vielen Dank für eure lieben die Worte, die ich bei euch gelesen und erhalten habe.

Liebe Grüsse
Berni


Dienstag, 13. Dezember 2011

Elfenstille

Leider habe ich für meine Elfenstille die falsche Wolle ausgewählt. Ich habe, wie beim Wein, da schaue ich immer ob mir die Ettikette gefällt, nur auf die Farbe geschaut! Die finde ich super und nachdem ich mit Nadel Nr. 5 gestrickt habe, ist es auch weicher geworden. Leider hat mir das Garn nur für ein sehr gekürzte Variante der Elfenstille gereicht.



Ich habe sie trotzdem in mein Herz geschlossen und die ganz tolle und stimmungsvolle Anleitung hat mir Mut gemacht nicht aufzugeben.
Ich werde aber sicher nochmals eine stricken...... nach Weihnachten.
Liebe Anett vielen Dank für die Anleitung, die du so ausführlich und liebevoll  gestaltet hast.

Liebe Grüsse
Berni




Samstag, 10. Dezember 2011

Dritter Advent....

Ich sehe sehr gerne Adventskränze, mache sie aber gaaaaar nicht gerne. Also gibt es bei mir verschiedene Ecken im Wohnzimmer die ich schmücke.


Diese Kerle  sind über unserm Kamin ....


....der Esstisch ist ganz in weiss - rot...


.....auf dem Sideboard habe ich mit einem Kranz und diesem Einmachglas was zusammengestellt .....


und dies ist die Bienenwachskerze unserers Sohnes .... er ist ein leidenschaftlicher Kerzenzieher.

Ich wünsche euch einen ganz schönen 3. Advent mit viel Kerzenschein

Liebe Grüsse
Berni

Montag, 5. Dezember 2011

Lestrona

Bei der Mitstrickzentrale im Facebook habe ich am Lace-Kal Modell Lestrona mitgewirkt.



Ich habe das Tuch mit der Schulana Kid-Seta Lux und der Merino Lace von Austermann doppelt mit Nadel Nr. 5 gestrickt. Verbraucht habe ich von der Schulana 1 1/2 Knäuel und von der Merino Lace wäre ich mit einem Knäuel ausgekommen, wenn die letzten beiden Reihen nicht gewesen wären.


Auch habe ich das Muster etwas abgeändert, das Lochmuster vor der letzten Musterreihe habe ich rautenförmig gestrickt.
Das Tuch gefällt mir sehr gut und es ist kuschelig weich. Eigentlich möchte ich es meiner Mutter auf Weihnachten schenken, aber ich bin mir nicht mehr sicher ob sie so flauschig mag. Ich werde noch eins stricken und dann darf sie auslesen. Habe ja noch 19 Tage, mein Sohn informiert mich jeden Tag wie lange es noch geht bis.....!


Da ich viel weniger gebraucht habe als gedacht, Stricke ich mit dem Rest noch einen Schal im Lochmuster aus dem Heft Filati home.
Irgendwie komisch, die Vorhaben werden statt weniger immer mehr! :o)

Wünsche euch eine schöne und ergiebige Woche, so dass ihr alles was ihr euch vorgenommen habt, erledigen können oder noch ein wenig mehr!
Liebe Grüsse
Berni