Donnerstag, 18. August 2011

Meine Leibspeise......Tomatengratin

Ich freue mich immer auf die Tomatensaison, dann kann ich endlich wieder den Tomatengratin, den schon meine Grossmutter und Mutter gekocht haben, machen.

Man nehme.....    2 hartgekochte Eier, ca. 4 Cervelat oder Salatwurst und ca. 5-6 Scheiben Brot. Das alles wird in kleine Würfel geschnitten, kann mit Bouillonpulver,  nach belieben mit Salz und Pfeffer oder was man gerne hat gewürzt werden. Alles gut mischen.
feine saftige Tomaten......
Die Tomaten  in Scheiben schneiden und in einer Gratinform eine Schicht Tomaten und eine Schicht von der Eier-, Wurst- und Brotmischung einfüllen. So weiterfahren bis die Mischung aufgebraucht ist. Zu oberst kommen wieder Tomaten.
Dann ab in den Ofen bei 180° ca. 1 Std. backen. Wer es gern flüssig hat kann ganz wenig Bouillon dazugeben  und wenn es oben braun wird kann man die Gratinform zudecken.  Dazu serviere ich Kartoffelstock.
Guten Appetit und einen lieben Gruss
Berni

Kommentare:

Miriam hat gesagt…

HM, Danke für das leckere Rezept........
Ich habe noch einige Tomaten an meinen Pflanzen hängen, das werd ich die Tage mal ausprobieren!
Ich nehme an Kartoffelstock ist Kartoffelbrei???

Einen schönen Abend
Miriam

Innenleben hat gesagt…

Hallo,
Dankeschön für das tolle Rezept!!
Lieben Gruß
Sandra

maliz hat gesagt…

Klingt superlecker, habe ich mir gleich in meinen Rezeptordner geschoben, danke dafür.
maliz