Samstag, 31. Dezember 2011

Schneekristalle draussen.....

Schneekristalle drinnen ....


diese traumhaft schönen und ganz fein gearbeiteten Schneekristalle schwebten zu mir! Mit schönen alten Buchpapierseiten.....


... und ganz lieben Wünschen zum Neuen Jahr.
Die Überraschung ist gelungen und die Freude ist sehr sehr gross.
Vielen Dank an Mausimom !
Während der nächsten freien Stunde (Mann und Kinder im Elektronikfachgeschäft!!!) schob ich alles beiseite und werkelte mit Draht, Perlen und den wunderschönen Flocken ....


... diese Wintergirlande.
Sofort musste sie an ihren Bestimmungsort, den Hacken beim Wohnzimmerfenster und



...darf nun mit den Sternen um die Wette funkeln :o)!!

Einen Tag später wurde auch der Hintergrund schön weiss.

Mit den Buchseiten werde ich im Neuen Jahr eine tolle Schachtel falten, ich freue mich schon darauf.

Mit ganz schönen Erinnerungen an die vergangenen Weihnachtstage und Dank für das schöne halbe Jahr in der Bloggerwelt wünsche ich Euch allen....


Herzliche Grüsse
Berni


PS: Vielen Dank für die lieben Wünsche die ich schon auf euren Blogs gelesen habe :o)!!









Mittwoch, 28. Dezember 2011

Geschenkkörbe


Solche oder ähnliche Filzhäckelkörbe habe ich dieses Jahr an unsere Verwandten oder Bekannten verschenkt. Gotte und Göttis unserer Kinder und unsere Eltern haben ein gefülltes Körbchen erhalten. Konfi oder Gelees im Laufe des Sommers gebrutzelt, Tees aus dem Kräutergärtli, Guetsli oder Stollen selber gebacken, Schoggi und Servietten sind drin.

 

Übrig bleibt hoffentlich nur der Filzkorb. Alles andere sollte so schnell wie möglich ge...... oder wie auch immer.


Hier noch ein Bild aus der Vogelperspektive :o)!


Dieser Korb hat meine Tochter für ihre Patentante gemacht und wir haben es mit Apero-Dingen-oder-Sächeli und Süssem gefüllt.


Auf den letzten Drücker wurden sie fertig (ist jedes Jahr so ;o)!)

Liebe Grüsse
Berni







Montag, 26. Dezember 2011

Elfenstille die zweite





Gestern wurde sie fertig huhui:o)! Heute ist ideales Fotowetter und am Nachmittag kann ich dann endlich meinen Eltern ihr Weihnachtsgeschenk bringen.

Geplant war für meine Mutter das Tuch Lestrona. Aber irgendwie war ich mit meiner Wahl nicht zufrieden und habe ihr mit einem Lace Ball der Firma Schoppel eine Elfenstille nach der Anleitung von Fadenstille gestrickt.



Hier seht ihr das Elfenherz und ....



... die Eicheln und die Blätter.



Einen ganz schönen Stefanstag ...
liebe Grüsse
Berni




Sonntag, 25. Dezember 2011

Unsere Weihnachtsgeschenkproduktionen......

Vor Weihnachten blieb keine Zeit mehr, um unsere Geschenke, welche wir vorbereitet haben, zu posten. Ab und zu ein Foto (wenn ich es denn nicht vergass!) lag noch drin. Leider reichte die Zeit nicht mehr, um alle Strickereien rechtzeitig fertig zu nadeln. Heute habe ich es geschafft und das Tuch für meine Mutter liegt jetzt auf der Spannmatte. Foto folgt dann.....



Diese Filzschale habe ich für mein Gottenkind, welches heute 20 Jahre alt wird, gemacht. Verziert ist sie mit einem Hasenfellbommel und Glitzersteinen, die ich noch in meiner Perlenkiste fand.
Gefüllt habe ich sie mit mehreren kleinen Geschenken, unter anderem auch dieses Tuch. Ich habe es noch mit kleinen schwarzen Hasenfellbommel  verziert.
Sie durfte entscheiden ob sie das Geschenk an Weihnachten oder heute an ihrem Geburi aufmachen will. Sie konnte nicht mehr warten und hat es gestern geöffnet. Die Freude war gross und das Beste ist, sie hat die Filzschale auch als Hut probiert und er steht ihr super!

Weitere Geschenke zeige ich euch bald.

Ich wünsche euch allen einen schönen Weihnachtstag.
Liebe Grüsse
Berni

Samstag, 24. Dezember 2011

Schöne Weihnachten.....


Geschenk

Ein freundliches Wort
kostet nichts und ist dennoch
das Schönste aller Geschenke

Daphne du Mauriere


Ich wünsche euch ganz ganz schöne Weihnachtstage....

....und vielen Dank für eure lieben die Worte, die ich bei euch gelesen und erhalten habe.

Liebe Grüsse
Berni


Dienstag, 13. Dezember 2011

Elfenstille

Leider habe ich für meine Elfenstille die falsche Wolle ausgewählt. Ich habe, wie beim Wein, da schaue ich immer ob mir die Ettikette gefällt, nur auf die Farbe geschaut! Die finde ich super und nachdem ich mit Nadel Nr. 5 gestrickt habe, ist es auch weicher geworden. Leider hat mir das Garn nur für ein sehr gekürzte Variante der Elfenstille gereicht.



Ich habe sie trotzdem in mein Herz geschlossen und die ganz tolle und stimmungsvolle Anleitung hat mir Mut gemacht nicht aufzugeben.
Ich werde aber sicher nochmals eine stricken...... nach Weihnachten.
Liebe Anett vielen Dank für die Anleitung, die du so ausführlich und liebevoll  gestaltet hast.

Liebe Grüsse
Berni




Samstag, 10. Dezember 2011

Dritter Advent....

Ich sehe sehr gerne Adventskränze, mache sie aber gaaaaar nicht gerne. Also gibt es bei mir verschiedene Ecken im Wohnzimmer die ich schmücke.


Diese Kerle  sind über unserm Kamin ....


....der Esstisch ist ganz in weiss - rot...


.....auf dem Sideboard habe ich mit einem Kranz und diesem Einmachglas was zusammengestellt .....


und dies ist die Bienenwachskerze unserers Sohnes .... er ist ein leidenschaftlicher Kerzenzieher.

Ich wünsche euch einen ganz schönen 3. Advent mit viel Kerzenschein

Liebe Grüsse
Berni

Montag, 5. Dezember 2011

Lestrona

Bei der Mitstrickzentrale im Facebook habe ich am Lace-Kal Modell Lestrona mitgewirkt.



Ich habe das Tuch mit der Schulana Kid-Seta Lux und der Merino Lace von Austermann doppelt mit Nadel Nr. 5 gestrickt. Verbraucht habe ich von der Schulana 1 1/2 Knäuel und von der Merino Lace wäre ich mit einem Knäuel ausgekommen, wenn die letzten beiden Reihen nicht gewesen wären.


Auch habe ich das Muster etwas abgeändert, das Lochmuster vor der letzten Musterreihe habe ich rautenförmig gestrickt.
Das Tuch gefällt mir sehr gut und es ist kuschelig weich. Eigentlich möchte ich es meiner Mutter auf Weihnachten schenken, aber ich bin mir nicht mehr sicher ob sie so flauschig mag. Ich werde noch eins stricken und dann darf sie auslesen. Habe ja noch 19 Tage, mein Sohn informiert mich jeden Tag wie lange es noch geht bis.....!


Da ich viel weniger gebraucht habe als gedacht, Stricke ich mit dem Rest noch einen Schal im Lochmuster aus dem Heft Filati home.
Irgendwie komisch, die Vorhaben werden statt weniger immer mehr! :o)

Wünsche euch eine schöne und ergiebige Woche, so dass ihr alles was ihr euch vorgenommen habt, erledigen können oder noch ein wenig mehr!
Liebe Grüsse
Berni

Montag, 28. November 2011

Zwischenstand Elfenstille...

Ich mache auch mit :o) .....     
 die Elfenstille wächst und gedeiht.....


Ich stricke die Elfenstille mit Wolle/Bambus/Seide vom Zaubergarten. Die Farbe Fuchs gefällt mir sehr gut für die Eicheln und Blätter.
Es ist sehr schwierig ein Foto zu knipsen, das nicht zu hell oder zu dunkel ist. Ich versuche es morgen wenn die Sonne schein noch mal.

Gleichzeitig stricke ich die Lestrona beim Lace-Kal  auf Facebook bei der Mitstrickzentrale mit.


Dieses Tuch stricke ich zweifädig mit der Schulana Kid - Seta Lux und Merino Lace von Austermann.

Schon länger habe ich im Wollgeschäft zwei Filigran von Atelier Zitron bestellt. Bis ende Woche sollen sie dort sein, dann darf ich sie abholen freu freu ..und noch mehr Tücher nadeln. Dieses Jahr gibt es zu Weihnachten ein kollektives Tücherkuscheln :o))!

Am Wochenende war meine Schwägerin zum Raclettessen bei uns. Der Schnee fehlt ja noch, aber ich konnte nicht mehr warten, ich musste sie backen.


Die ollen Schneemänner habe ich in der aktuellen B.... B.... Zeitung entdeckt. Ganz einfach sind sie nicht anzuziehen und vom Foto im Heft sind sie noch Meilen entfernt.
Der zweite von rechts haben wir Napoleon getauft :o)!!


Leider ....
haben sie das Wochenende nicht überlebt, dafür waren sie zu lecker!!!
Das schlechte Gewissen lässt langsam nach ;O)!

Ganz schöne und stimmungsvolle Adventszeit wünsche ich euch allen und gemütliches Stricken!
Liebe Grüsse
Berni












Sonntag, 20. November 2011

Musterprobe und weitere Strickereien...

Mit dem Rückenteil der Jacke bin ich recht gut vorwärst gekommen. Das Muster strickt sich gut, ausser beim Zöpfli, da schleicht sich immer wieder mal ein Fehler ein, den ich meist korrigieren kann.


Ob ich das Bändchengarn am Schluss noch einsticke überlege ich mir noch. Ich stricke im Moment nur in Grau.

Anfangs Woche habe ich auf dem Blog Fadenstille gesehen, dass das "Elfenstille"-Tuch - Projekt gestartet ist. Das Tuch gefällt mir sehr und ich möchte es gerne stricken. Die Musterprobe habe ich schon geschafft. Ich habe mit Resten das Muster zweimal gestrickt und möchte einen Geschenbeutel daraus nähen.



Wer genau hinschaut findet den Fehler sicher, aber ich ribble nicht! :o)
Wenn das Täschchen fertig ist, sollte man ihn nicht mehr sehen, weil das Band genau auf dieser Höhe gebunden wir.

Gestern Samstag war wiedermal Schwesterntag, das heisst, meine drei Schwestern und ich unternehmen ein Reisli! Das wir immer anders als wir denken, aber sooooo lustig. Gestern fuhren wir zuerst nach Bern und machten dort alle Schnick-Schnack-Läden und Dekogeschäfte unsicher. Am Nachmittag fuhren wir Richtung Murten um uns in der Chesery zu verköstigen. Die ist allso wirklich einen Ausflug wert. Vor lauter schauen, kommt man fast nicht zum Essen! Alles was im Restaurant ist, ist auch zu verkaufen. Den Stuhl, den Tisch, alle Dekorationen und viel Schnick-Schnack kann man kaufen. Am Besten man fährt mit einem grossen Auto vor :o)!!!
Zum Essen gab es feine Suppe,  Käse und Wurst und ganz leckere Desserts. Dazu Wein aus nah und fern. Mmmm...
Der Fotoapperat hat sich geweigert mitzufahren, ich habe ihm schlimmes angedroht, war nichts zu machen :o)))! Darum konnte ich erst zu Hause knippsen! Dieses Windlicht durfte mitkommen...


es war noch mehr in der Tasche, aber .... bald  ist Weihnachten und ... ich kanns nicht zeigen!!

Wünsche euch einen guten Wochenstart und ein lautes "Hallo und herzlich Willkommen" an meine neuen Leserinnen

Liebe Grüsse
Berni




Dienstag, 15. November 2011

Angefangen ....

Schon lange habe ich keinen Pullover oder Jacke mehr gestrickt. Ich hatte aber vor ca. 3 Jahren 750gr graues Baumwollgarn gekauft und will mir daraus einen Pullover oder eine Jacke stricken.


In diesem Heft fand ich ....


diese Jacke! Die gefällt mir so wie sie da ist super gut.
Ob aus diesem Anfang...


......so etwas entsteht??? :o)
Passend zur Farbe draussen natürlich in grau. Damit es nicht nur so grau ist, stricke ich immer wieder etwas von dem Bändchengarn rein.

Zwischendurch habe ich diese Ringelmützen mit Wollresten gestrickt. Die stricke ich im Auftrag.


 Grösse 68


Grösse 80.

Ich wünsche euch allen eine schöne Woche.
Liebe Grüsse
Berni






Sonntag, 6. November 2011

Pulswärmer

Aus Angora und ein paar Perlen habe ich diese ganz weichen Pulswärmer gestrickt.


Diese habe ich etwas länger als auch schon gestrickt sie sind 19cm lang. Mal sehen, evtl. verschenke ich sie.... wenn ich mich trennen kann :o)!!

liebe Grüsse
Berni


Freitag, 4. November 2011

Filzkissen

Immer wieder sitzen wir auch am Boden und werkeln was am Wohnzimmertisch. So auf dem Boden sitzen ist nicht so wirklich bequem. Nun haben wir ein Sitzkissen...



Ich hab zweit einzelne Teile mit Filzwolle gehäckelt, diese gewaschen, ein rundes Kissen genäht in der fast passenden Grösse (war nach mehreren Versuchen immer noch etwas zu klein:o))! ) und die beiden Teile von Hand zusammengenäht.


Ab jetzt sitzen wir am Boden wie auf.... Wolken :o)!!

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende mit viel Sonneschein
liebe Grüsse
Berni






Montag, 31. Oktober 2011

Gruselig....

...sind ja die Fratzen schon!


Aber es geht auch anders, wenn Tochterkind am Werk ist...


...werden es 2 Büsis!
Zusammen begrüssen sie die Kinder die auf Tour sind.


Bei uns gibts dann Süsses, Sohnemann ging heute nochmals extra einkaufen, da ich jedes Jahr vergesse Schleckwaren zu kaufen.

Allen einen schönen schauriggrusligen Halloween :o)!!
Berni




Montag, 24. Oktober 2011

Mein blaues Dreiecktuch.....

ist fertig.


Gewaschen, getrocknet, aber das Spannen muss ich noch perfektionieren! Kaufe bei der nächsten Gelegenheit auch so Moosgummipuzzleteile :o)!!
Die Merino-Wolle habe ich von "Schattenspinner". Das Tuch ist schön weich geworden. Die Anleitung ist aus dem Regia Journal Classic Styles. Gestrickt habe ich es mit Nadel Nr. 5 und dabei viel weniger Wolle genadelt als gedacht, nämlich ganze 104g. Jetzt habe ich noch 74g.  Was ich mit dem Rest stricke, steht noch in den Sternen geschrieben.

Ein herzliches Willkommen all meinen neuen Leserinnen. Schön, dass ihr ab und zu hier vorbeischaut freu freu :o)!!

Ganz schönen Abend wünsch ich allen
Liebe Grüsse
Berni

Mittwoch, 19. Oktober 2011

Finken und Mütze für ...

....unsere Nachbarn, sie sind jetzt zu viert. Als Willkommensgeschenk für die neue Erdenbürgerin haben wir das Buch von David McKee ELMAR gekauft. Davon hat die ältere Schwester auch was :o) und dazu strickte ich Finken und eine Mütze.


Die Kaltfront ist ja unterdessen angekommen und so können sie dies sicher brauchen!!

Liebe Grüsse
Berni

Sonntag, 16. Oktober 2011

Filzkörbchen zum Dritten



So zwischendurch bin ich immer mal wieder am Häkeln solcher Filzkörbchen. Ich habe jetzt noch Filzwolle in rot, olivegrün und lime gekauft. mal sehen wie das aussieht.

Wünsche euch einen schönen Sonntagabend, werde noch ein paar Kerzen anzünden, damit wir doch noch Strahlen haben :-)!
liebe Grüsse
Berni


Samstag, 15. Oktober 2011

Vielen Dank....

....für die lieben Gratulationen. Ich habe alle meiner Tochter ausgerichtet (sie guckt ab und zu auch hier rein) !!  :o)

Ich hatte eigentlich nie Bedenken, dass sie eine Lehrstelle findet, aber der zeitliche Aufwand ist enorm und die Aufregung auch. Die Schule ist ja auch nicht ohne. Zum Glück hatte sie jetzt Herbstferien und konnte so viel erledigen. Am Mittwochabend dürfen wir mit ihr den Vertrag unterschreiben, bin schon ganz nervös!!


Hier noch ein Foto der Apfel-Muffins nach einen Cupcakerezept nach Betty Bossi. Sie waren sehr lecker. Für die Verziehrung habe ich die einfache Variante gewählt, Schokoladenglasur und Deko.

Ich wünsche allen ein schönes Wochenende möglichst ohne Nebel.
Liebe Grüsse
Berni 

Donnerstag, 13. Oktober 2011

Ich freu mich so...

...für unsere Tochter. Sie ist seit heute 18.30 Uhr stolze Besitzerin einer Lehrstelle!!!!


So und noch mehr strahlt sie.... wir nicht weniger.
Nächsten August wird sie die Lehre als Kauffrau beginnen und nach den Herbstferien kann sie sich wieder voll und ganz auf ihr letztes Schuljahr konzentrieren.

Vielen vielen Dank euch allen fürs Daumen drücken und mitfiebern.

Ganz schönen Abend wünsche ich euch :o).
liebe Grüsse
Berni